Bride Wars mit Anne Hathaway und Kate Hudson

12. Dezember 2007

In der Komödie “Bride Wars“, die momentan in der Planung steht, geht es um zwei gute Freundinnen, die ihre Hochzeit auf denselben Tag legen wollen – und mit dem Augenblick der Entscheidung in einen erbitterten Wettstreit treten. Ab nun versuchen beide sich in jedem Detail zu übertrumpfen.
Wer von den beiden Bräuten bekommt die schönste Hochzeits-Location, die tollsten Gäste, die tollste Feier? Die beiden Konkurrentinnen werden gespielt von Anne Hathaway (“Der Teufel trägt Prada”) und Kate Hudson (“Ich, du und der andere”). Regie führt Gary Winick. Die Dreharbeiten zu Bride Wars sollen Anfang 2008 beginnen.

Anne Hathaway auch weiterhin nackt

2. November 2006

Anne Hathaway wurde streng katholisch erzogen. Als Jugendliche spielte sie sogar mit dem Gedanken als Nonne ins Kloster zu gehen. Die junge Schauspielerin hat sich allerdings in der Vergangenheit schon mehrfach vor der Kamera entblößt. Sowohl in Brokeback Mountain, als auch in ihrem neuen Film Havoc ließ Anne Hathaway die Hüllen fallen.

Nun erklärte Hathaway gegenüber der englischen “Sun”, dass sie sich auch in Zunkunft nicht davor scheuen würde nackt zu spielen, wenn das Drehbuch dies verlange. Auf die Frage, ob sie sich auch für Nackt-Fotos in Zeitschriften wie dem Playboy entblättern würde, meinte sie dass ihr das dies für sie nicht in Frage käme, weil sie es im Gegensatz zu Nackt-Szenen im Kino nicht interessant fände.

Anne Hathaway in Der Teufel trägt Prada

23. Oktober 2006

teufel-prada.jpgIn der Verfilmung des Buches Der Teufel trägt Prada von Lauren Weisberger spielt Anne Hathaway die naive College-Absolventin Andy Sachs. Diese kommt frisch von der Uni an den vermeintlichen Traum-Job beim Mode-Journal “Runway”. Doch gerade ihre Chefin Miranda Priestly (Meryl Streep) macht ihr das Leben vom ersten Tag an zur Hölle. Nichts kann die junge Andy der herrschsüchtigen Miranda recht machen und dennoch erträgt sie deren Launen mit Demut und Freundlichkeit.
Seit ihrer Rolle in Der Teufel trägt Prada wird Anne Hathaway als die neue Julia Roberts oder sogar nachfolgerin von Audrey Hepburn in Hollywood gehandelt. Sie ist nicht nur ähnlich hübsch wie die Film-Legenden, sondern steht diesen auch in Talent um nichts nach. Nach der Rolle in Der Teufel trägt Prada und ihrem neuen Film in dem sie die Schriftstellerin Jane Austen spielt wird sich Anne Hathaway die Drehbücher in Zukunft wohl aussuchen können, mit denen sie ihre kometenhaften Karriere weiter fortsetzen wird.

Anne Hathaway als Jane Austen

23. Oktober 2006

Kürzlich hat die junge Schauspielerin nach Der Teufel trägt Prada ihren nächsten Film abgedreht. Bei Dreharbeiten in England stand Anne Hathaway für die Biografie der Jane Austen vor der Kamera.

In der außergewöhnlichen Rolle spielt Anne Hathaway die aus England stammenden Schriftstellerin Jane Austen. Diese wurde durch Werke wie “Stolz und Vorurteil”, “Sinn und Sinnlichkeit” oder “Emma” bekannt. Viele ihrer Bücher, so auch die bereits genannten, wurden bereits verfilmt und wurden zu großen Erfolgen. Nun wird Anne aber demnächst Jane Austen selbst spielen und somit in die Rolle der großen Roman-Autorin schlüpfen. Sie selbst ist bereits der Meinung, dass ihr das ganz gut gelungen ist.

Anne Hathaway – Filmografie

22. Oktober 2006

In folgenden Filmen hat Anne Hathaway bereits mitgespielt:

  • Der Teufel trägt Prada (2006)
  • Brokeback Mountain (2005)
  • Die Rotkäppchen-Verschwörung (2005)
  • Havoc (2005)
  • Ella Enchanted (2004)
  • Plötzlich Prinzessin 2 (2004)
  • Nicholas Nickleby (2002)
  • Plötzlich Prinzessin (2001)

Ihre grüßten Erfolge waren ihr Debut in Plötzlich Prinzessin sowie die Rollen im Oscar-belohnten Schwulen-Drama Brokeback Mountain. Spätestens mit der Verfilmung des Buches Der Teufel trägt Prada gelang Anne Hathaway der endgültige Durchbruch.

Brokeback Mountain (Deluxe Edition, 2 DVDs)Plötzlich Prinzessin 2Ella - Verflixt & zauberhaft